Neues aus dem VDE REGIO AACHEN e.V.

  • TWV HEADER

    Prof. Armin Schnettler zum VDE Vizepräsidenten gewählt

    Unser ehemaliger Vorsitzender des VDE Regio Aachen e.V., Prof. Dr.-Ing. Armin Schnettler ist Anfang Dezember zum Vizepräsidenten des VDE gewählt worden.

    Bis Mitte dieses Jahres hat Prof. Schnettler das Institut für Hochspannungstechnik an der RWTH geleitet. Als Institutsdirektor hat er unsere Hochschulgruppe nach Kräften unterstützt, viele der aktiven Mitglieder der Hochschulgruppe und der Jungingenieure haben ihre Diplomarbeit / Masterthesis oder Promotion bei Prof. Schnettler durchgeführt.

    So hat er in den 17 Jahren an der RWTH eine ganze Generation an Ingenieuren geprägt. Dabei hat Prof. Schnettler nie den Draht in die Industrie verloren und hat immer für das Aachener Modell der engen Forschungszusammenarbeit von RWTH und Industrie gestanden. Auch seine Mitarbeiter hat er immer dazu angehalten, auch die betriebswirtschaftliche Seite der Forschung zu betrachten und den Nutzen der Forschung kompetent zu präsentieren.

    Als modernen Wissenschaftsmanager ist er in diesem Jahr als Senior Vice President zu Siemens gewechselt und leitet dort die Konzernforschung “Energy and Electronics“ der Siemens Corporate Technologie.

    In seiner neuen Rolle forscht er über die Energiewende & Dekarbonisierung, die Integration erneuerbarer Energien in Energiesysteme und Märkte und Speichertechnologien.

    Der VDE Regio Aachen freut sich, dass wir mit Armin Schnettler einen Kenner der regionalen Arbeit des VDE mit an der Spitze des VDE haben und gratuliert herzlich!

    Adresse

    VDE Regio Aachen e. V.

    Neuenhofstraße 194
    52078 Aachen

    Tel. +49 241 4510323
    info@vde-aachen.de

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.