Neues aus dem VDE REGIO AACHEN e.V.

  • TWV HEADER

    Das Thema Wasserstoff und seine Rolle in der Energiewende

    Vortrag von
    Dipl.-Ing Carsten Krause, HyCologne e.V., Hürth

    „Wasserstoff im Kontext der Energiewende – Realität oder ewige Vision?“

     

    Das Thema Wasserstoff und seine Rolle in der Energiewende wird bei unseren Veranstaltungen immer wieder angefragt. 

    Es besteht in der Fachwelt ein weitgehender Konsens, dass eine Verzahnung der drei Sektoren Strom, Wärme und Verkehr zur Optimierung der Energiewirtschaft notwendig ist, damit die Ziele der Energiewende effizient erreicht werden. Ohne ein über alle drei Energiesektoren reichendes integriertes Energiekonzept (IEK), werden die Herausforderungen der Energiewende nicht effizient, sozial und tragfähig zu bewältigen sein. So sind die Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor aktuell nicht rückläufig, sondern sind in 2015 erneut gestiegen und liegen jetzt wieder auf dem Niveau von 1990.
    Somit ist insbesondere im Verkehr kurzfristig politisches Handeln erforderlich, da ansonsten die Klimaziele in diesem Sektor erheblich verfehlt werden. Der stark wachsende Anteil fluktuierender, erneuerbarer Energien macht eine zunehmend flexibel reagierende, komplementäre Residuallast *) ebenso notwendig wie eine Flexibilisierung der Stromnachfrage. Diese Flexibilisierung gelingt nur, wenn neue Stromanwendungen insbesondere auch für den Verkehr hinzukommen. Eine Vielzahl von Studien zeigen auf, dass Wasserstoff ein idealer Energieträger in einer immer stärker zu dekarbonisierenden Energiewelt ist. Wasserstoff kann, wie kein anderer emissionsfreier Energieträger, einen wirtschaftlichen Beitrag zur Energieversorgungssicherheit effizient gewährleisten.

    Zeit: Donnerstag 21.09.2017, 18:30 Uhr
    Ort: Hörsaal EA (IAEW, RWTH Aachen University), Schinkelstraße 6

    Adresse

    VDE Regio Aachen e. V.

    Neuenhofstraße 194
    52078 Aachen

    Tel. +49 241 4510323
    info@vde-aachen.de

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.